Ihre Dateien bei sedruck-darmstadt drucken lassen


Damit wir Ihre Aufträge schnell und sicher bearbeiten können, erhalten Sie hier wertvolle Tipps und Hinweise

zum Anlegen Ihrer Druckdaten.

 

 

 

Mögliche Dateiformate

 

Ihre Druckdaten benötigen wir im PDF-, TIF- oder JPG-Format. Bitte beachten Sie, dass wir bei der Verarbeitung von offenen Dateiformaten keine Gewährleistung auf den ausgegeben Inhalt und die Qualität des Druckes übernehmen. Diese Dateien verarbeiten wir nur mit Ihrer ausdrücklichen Bitte.

 

Zum umwandeln Ihrer Datei in eine PDF erhalten Sie im Internet frei verfügbare Konvertierungsprogramme. Die meisten Layout- und Grafikprogramme sowie die neusten Officeanwendungen haben diese Konvertierungsmöglichkeiten schon integriert.

 

 

Hardcoverbindung

 

Bitte beachten Sie beim Anlegen Ihrer Datei, dass wir zur Produktion Ihres Hardcovers einen Binderand von 2 cm an der linken Bindekante benötigen.

 

 

Broschürendruck

 

Bitte beachten Sie bei der Ausgabe Ihrer Datei, dass Sie Einzelseiten mit fortlaufender Nummerierung exportieren. Unser Auschießprogramm setzt die Einzelseiten für den Broschürendruck automatisch in die richtige Reihenfolge. Für den randlosen Broschürendruck exportieren Sie Ihre Datei bitte ohne Schittmarken und stellen Sie den inneren Beschnitt beim erstellen der PDF aus.

 

Unser Tipp: Achten Sie darauf, dass Ihre Seitenanzahl durch 4 teilbar ist. So vermeiden Sie unnötige Leerseiten in Ihrem fertigen Druckprodukt.

 

 

randloser Druck

 

Bei randabfallenden Bild oder Textdokumenten achten Sie bitte auf das Anlegen von 3 mm Beschnitt (außer bei Broschüren) an jeder Seite in Ihrem Dokument. Beim Broschürendruck stelen Sie beim Exportieren einfach den Innenbeschnitt aus. Nur so können wir Ihnen eine saubere und schnelle Produktion auf das von Ihnen gewünschte Endformat garantieren.

 

 

Sie haben Fragen zum Anlegen Ihrer Datei? Sprechen Sie uns an wir helfen Ihnen gerne weiter!